: Sowjetunion

© Alexey Topolyanskiy/​unsplash.com

Gegenwartskunst: Drei Tage in Warschau

Warschau verbindet stalinistischen Zuckerbäckerstil mit modernen Glasfassaden. Es gibt Museen voller alter Kunstschätze und Galerien für die polnische Gegenwartskunst.

© Andrzej Wróblewski "Surrealist Execution (Execution VIII), 1949"; (Foto: Prisma/​Album/​akg-images)

"Polen im Wachtraum": Die heimlichen Gewinner

Waren die Menschen im Ostblock Opfer der Geschichte? Der Philosoph Andrzej Leder zeigt, wie sie vom nationalsozialistischen und stalinistischen Regime profitierten.

© Zentrales Staatsarchiv Minsk

Nationalsozialismus: Das große Vertuschen

Vor 75 Jahren endete die Geheimaktion 1005, mit der die National­sozialisten die Spuren ihrer in der Sowjetunion und Osteuropa begangenen Verbrechen tilgen wollten.

© Granger/​NYC/​Interfoto

Imperialismus: Die folgenreiche Invasion

Im Zweiten Weltkrieg besetzten die USA, Großbritannien und die Sowjetunion den Iran – ein riskanter Testlauf für die internationale Politik, der bis heute nachwirkt.

© Joel Saget/​AFP/​Getty Images

Viktor Jerofejew: Der große, tolle, mutige Viktor

So starke Menschen gibt es nur, wenn die Zeiten so schlecht sind, dass die Schwachen allein nicht mehr zurechtkommen: ein Abend mit dem Schriftsteller Viktor Jerofejew.

© Michael Heck

Tiananmen-Massaker: Kein Himmlischer Friede

Auch nach 30 Jahren der Zensur in China: Die Wahrheit über das Tiananmen-Massaker lässt sich nicht unterdrücken. Der 4. Juni ist ein Datum, das in Schande weiterlebt.

© Nadja Wohlleben für ZEIT ONLINE

Tschechien: Annäherung gibt es bei Putin

Eine liberale Deutsche, ein skeptischer Tscheche, ein Kammerspiel mit Aussicht: Iris Gutmann und Vladimir Hepner debattierten bei "Europe Talks". Und fanden ins Gespräch.

© Violeta Melnyk/​ddp

Galizien: Etwas Frühlingshaftes, Trotziges

Sie blicken gen Westen: Während die Ukraine einen Komiker zum Präsidenten wählt, bastelt die Jugend Lembergs, der alten Hauptstadt Galiziens, an der Zukunft des Landes.

© Nhac Nguyen/​AFP/​Getty Images

Nordkorea: Eine Frage der Zeit

Nordkorea ist das wohl undurchsichtigste Land der Welt. Welchen Weg hat es zurückgelegt bis zum Gipfel mit den USA? Kurze Geschichte eines schwer begreiflichen Staates

© Leisa Tyler/​LightRocket/​Getty Images

Republik Moldau: Moldaus Mafia-Demokratie

Offiziell ist Wahlkampf in der Republik Moldau, eher ist es ein schmutziges Spiel der Oligarchen. Nur scheinbar ist die Frage, wohin das Land schaut: nach Ost oder West.

Beresheet-Sonde: Die Nächste auf dem Mond

Fünfzig Jahre nach der ersten bemannten Landung macht sich eine israelische Sonde auf den Weg zum Erdtrabanten. Die Mission verrät viel über die Zukunft der Mondfahrt.